Sonntag, 4. November 2018

[Leselaunen] Wochenstart mit Panik und Weihnachtsbasteln

Dank Jill von Letterheart bin ich auf die Leselaunen Beiträge erst richtig aufmerksam geworden und schließe mich diesen nun auch an! 
Hierbei geht es um einen Wochenrückblick mit mehr, oder auch manchmal weniger, buchigen Themen, von meinem aktuellen Buch, bis zu allgemeinem zur Woche und hin und wieder, wenn vorhanden, auch dem Highlight meiner Woche.
[Aktion von Trallafittibooks


Aktuelle Bücher/ Aktuelles Buch

Beendet habe ich seit den letzten Leselaunen nur Bakuman Band 10.
Aktuell lese ich natürlich zum einen noch Die Melodie der Schatten, bei dem morgen der dritte Leseabschnitt beginnt. Es gefällt mir immer noch sehr gut und ich bin mittlerweile zu dem Schluss gekommen, dass ich ein ziemlicher Idiot war, Historische Romane nicht weiter zu beachten. Ich hatte eine völlig falsche Vorstellung - denn ich habe schon gesehen, dass es einige geben würde die mir genau so gut gefallen würden. 
Außerdem lese ich im Moment Wolfskuss, welches mir bis jetzt auch gut gefällt. Band 1 hatte ich gebraucht gekauft, als Test um zu sehen, ob ich davon ein Paket mit 8 Bänden kaufen kann. Bis jetzt bin ich der Meinung: Ich kann. 


Momentane Lesestimmung

Eigentlich hätte ich sehr gern sehr viel gelesen, nur hatte ich diese Woche leider viel zu oft Kopfschmerzen, oder anderes zu tun. Ansonsten ist meine Stimmung dem Lesen gegenüber ganz gleich geblieben. Nur hätte ich so gern mehrere Bücher am Wochenende gelesen.

Zitat der Woche

"Nichts verscheuchte böse Träume schneller als das Rascheln von bedrucktem Papier."
Tintenherz - Cornelia Funke



Und sonst so?

Diese Woche gab es vier neue Beiträge auf dem Blog. 
Tja, was gab es sonst so in meiner Woche?
Es gab einen normalen Montag, dafür war leider der Dienstag ein echt schlechter Tag, denn auf der Bahnstrecke wurde der Verkehr zwischen ein Paar Haltestellen wegen einem Feuerwehreinsatz gestoppt. An sich ist das ja alles gar nicht schlimm, oder sollte es wohl jedenfalls nicht sein. Verschiedene Ereignisse damit im Zusammenhang, lösten dann aber eine Panikattacke aus, mitten auf dem Bahnsteig fing es an. Mir ging es einen Großteil des Tages also eher sehr bescheiden.
Aber es folgte dann ja zum Glück schon der Feiertag. Ich bin echt froh, dass dieser ausgerechnet auf den Tag darauf fiel - natürlich hätten es auch durchaus ein paar Tage mehr frei sein können, aber besser einer, als keiner. 

Am Freitag stand dann noch eine Preisverleihung von einem Kunstpreis an. Ich war naiv und glaubte es könnten ja nicht so viele Menschen sein - es waren ja nur 20 Bilder mit meinem. Ich lag falsch. Es war laut, voll und stickig und mit Rollstuhl konnte ich mich kaum vom Fleck bewegen. Gewonnen habe ich zwar leider nicht, aber das ist nicht schlimm. Mein Bild wurde und wird gesehen. 
Da mache ich eben noch bei dem jetzt folgenden Literaturpreis vom gleichen Verein mit, der immer im Wechsel stattfindet. Kann ja nicht schaden und Spaß macht es immerhin sowieso. Ob man nun gewinnt oder nicht. Nicht dass ich was gegen das Preisgeld hätte..


Am Wochenende hieß es für mich übrigens weihnachtliches Basteln!!
Ich habe ein Paar Sternchen gemacht


Weitere Leselaunen
* Gebt mir Motivation! bei Nessis Bücher
* Auf nach Florida bei Piglet and her Books
* Halloween & Switch bei Trallafittibooks
* BermudaBerlin bei Letterheart
* Halloween und November Rain bei Lieblingsleseplatz
* Neue Feiertage bei Nerd mit Nadel
* Kinderbazillen bei Sunny's Bücherschloss
* Ikea- und Playstation-Wahnsinn bei umivankebookie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen