Sonntag, 23. Dezember 2018

[Leselaunen] Advent, Advent.. Aquaman


Dank Jill von Letterheart bin ich auf die Leselaunen Beiträge erst richtig aufmerksam geworden und schließe mich diesen nun auch an! 
Hierbei geht es um einen Wochenrückblick mit mehr, oder auch manchmal weniger, buchigen Themen, von meinem aktuellen Buch, bis zu allgemeinem zur Woche und hin und wieder, wenn vorhanden, auch dem Highlight meiner Woche.
[Aktion von Trallafittibooks

Durch Verlinkungen & Nennungen kann Werbung enthalten sein. Die Links setze ich freiwillig, ohne dass ich etwas dafür gezahlt bekomme.


Aktuelle Bücher/ Aktuelles Buch

Seit den letzten Leselaunen habe ich Mortal Engines - Krieg der Städte beendet. Ich fand das buch ziemlich gut, meine Rezension findet ihr hier.
Momentan lese ich noch Die Götter sind los, bis jetzt finde ich es super. Ich habe auch schon entdeckt das es zwei weitere Bücher gibt. Ich bin schon wahnsinnig gespannt!
Die fünf Gaben höre ich noch immer, und bin noch auf dem gleichen Stand wie letzte Woche. Irgendwie hatte ich nie die Lust und die Ruhe weiter zu hören, da ich neben Hörbüchern einfach auch nichts anderes machen kann. Ich bin sehr schnell abgelenkt und bekomme dann den Großteil einfach nicht mit. 


Momentane Lesestimmung

Eigentlich hatt ich erwartet, jetzt endlich wieder ganz viel lesen zu können, bis jetzt hat es aber irgendwie nicht geklappt. Wobei ich seit gestern wieder deutlich mehr lese, als den Rest der Woche. Aber im Grunde ist das ja auch egal. Mal mehr, mal weniger. Ich habe jedenfalls ganz viel Lust zum lesen. Mir fehlt nur irgendwie mehr des Tages. Ich muss einfach so viel anderes noch machen.


Zitat der Woche

"Ob Plutimikation oder Division - an so einem Tag soll man sich überhaupt nicht mit 'ions' beschäftigen", sagte Pippi. "Oder es müsste 'Lustifikation' sein."
Astrid Lindgren | Pippi Langstrumpf


Und sonst so?

Diese Woche sind zwei Beiträge neu.
Einmal meine Rezension zu dem ersten Band von Mortal Engines - welches ich euch übrigens durchaus empfehlen kann, und dann habe ich auch schon meine Neuerscheinungen für den kommenden Januar für euch raus gesucht. 
Außerdem habe ich mich nun für zwei Challenges für 2019 angemeldet. 
Einmal die Knaur-Challenge und die Lyx-Challenge. Ich bin schon gespannt darauf, wie es wird - vor allem weil ich wahnsinnig viele Bücher der beiden Verlage auf meiner Liste habe.
Diese Felder findet ihr rechts im Blog - mit Klick darauf kommt ihr direkt zu meiner Challenge - Seite, welche ich auch neu eingerichtet habe. 
                     

Aus meiner Woche

Ich komme gerade frisch aus dem Kino und vom Essen, daher bin ich einfach nur noch unglaublich müde, man wird also am Ende sehen, wie lang dieser Beitrag nun wird. Ich war heute nämlich in dem Film Aquaman. Er war soo cool! Jedenfalls fand ich ihn super, er hat mir gut gefallen. Der Schauspieler ist richtig toll ausgesucht. Einfach total klasse in der Rolle - einen besseren hätte man, meiner Meinung nach, bestimmt nicht finden können.

Jetzt spule ich aber ein mal zurück zum Anfang der Woche, ich war nämlich am Montag zur Anprobe vom Rohbau meiner neuen Orthesen. Meine jetzigen sind mir mal wieder zu groß geworden, also mussten neue her. Tja, nur irgendein Schlaumeier hat die in der Knöchelgegend super breit gemacht und das sind meine Beine dort definitiv nicht. Die Orthesen sind da nun genauso breit wie meine alten, wenn nicht noch breiter. Da hat mehr als ein Finger Platz zwischen Orthese und Bein, während sie überall anders perfekt anliegen. Nur müssen die auch direkt anliegen, auch dort. Auf dem Bild kann man es jetzt aber nicht sehr gut erkennen, wie viel Platz tatsächlich ist. Wieso das nun so geworden ist, keine Ahnung, wusste der Chef dort auch nicht, da sie ja nach Gipsabdruck gemacht werden. Aber das wird jetzt noch korrigiert, dann wird noch alles andere fertig gemacht und dann kann ich sie bald auch schon abholen. (Die müssen vorher eben im Rohbau getestet werden, damit man am Ende nirgends Druckstellen hat und alles optimal passt)
Das Fußteil wird Später natürlich auch noch komplett anders aussehen. 
Diese hier werden auch etwas länger als meine alten, so dass sie mein Kniegelenk von den Seiten stützen. Wenn sie fertig sind, mache ich mal ein Vergleichsbild.
Aber mein neuer Orthesen-Typ ist glaube ich ganz gut. Der macht einen guten Eindruck und ist super nett.

Hier erstmal eines vom Rohbau:

So, das als kleinen Einblick zum Thema Orthesen. 
Ansonsten war es eigentlich relativ entspannt. Ich hatte wie jede Woche meine Physiotherapie und habe endlich mal ganz gemütlich auf dem Sofa sitzend lesen können. Und das Beste natürlich: Ganz viel Kekse futtern, obwohl ich nicht so viel Zucker darf, und dabei Weihnachtsfilme sehen. So ist es doch am schönsten. Und jetzt ist auch schon der 23. und morgen ist schon Weihnachten. 

Ich liebe die Weihnachtszeit, ich freu mich immer wieder auf diese Tage und gehe immer gern früh ins Bett, damit schneller der nächste Tag kommt. Nur klappt es nie früh zu schlafen - ich lese zu lange! Aber beim Lesen vergeht die Zeit ja auch sehr schnell. 

Habt noch einen schönen vierten Advent! 
Ich wünsche euch schöne Weihnachten und ganz viel Freude und entspannte Tage. 


Weitere Leselaunen

* Comics und mysteriöse Post bei Trallafittibooks
* Fröhliche Weihnachten bei Lieblingsleseplatz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen