Mittwoch, 5. Dezember 2018

[Vorgestellt] Adventskalender Bücher


Heute stelle ich euch die etwas anderen Bücher vor. Denn da es einige Menschen gibt, die diese noch nicht kennen, dachte ich mir, wäre es doch jetzt an der Zeit, und auch sehr passend, darüber zu schreiben. Diese Bücher sind jedenfalls eine super schöne Sache.

Adventskalender Bücher - was ist das? Wie funktioniert das überhaupt - ein Buch als Adventskalender? Das könnte man sich fragen, wenn man diese Art Buch oder Adventskalender noch nicht kennt, und man sich nicht wirklich etwas darunter vorstellen kann.
Ein Adventskalender Buch erzählt natürlich eine Geschichte in 24 Kapiteln.
Aber auch hier gibt es verschiedene Arten der Sache. Es gibt Bücher mit abgeschlossenen kleinen Geschichten pro Kapitel, es gibt aber auch welche, die eine große Geschichte, aufgeteilt in die 24 Kapitel haben. Andere Bücher haben dann wiederum nicht nur diese kleinen Kapitel, sondern auch kleine mitmach Aktionen innerhalb dieser. Das ist ganz verschieden und richtet sich auch sicher nach der Zielgruppe des jeweiligen Buches. Bei dem Warrior Cats Adventskalender gibt es zum Beispiel diese Aktionen, beziehungsweise Extras. Bei Schnauze, es ist Weihnachten, sieht es bis jetzt so aus, als würde ein Kapitel, ein Türchen, auch einen Tag darstellen. Da gibt es nur die Geschichte und Illustrationen. Was aber auch sehr schön gemacht ist. Hier ist der Fokus nur auf die Geschichte gelegt.

Wie kommt man aber dann dazu, dass auch wirklich nicht weiter gelesen wird?
Es ist ganz einfach. Pro Kapitel sind die Seiten miteinander verbunden. Will man es lesen, muss man es vorsichtig mit dem Finger, oder mit einem Brieföffner oder ähnlichem, an dem geriffelten Ende auftrennen. Und schon kann man die Seiten des jeweiligen Kapitels lesen.

Im ganzen sollen diese speziellen Bücher also Spaß machen und einem die Adventszeit versüßen, Kinder vielleicht auch zum Lesen bringen, da diese Bücher nicht so dick sind und auch nicht so Textlastig. Es sind natürlich auch für Erwachsene schöne Bücher. Selbst wenn man nicht viel Zeit hat, die Kapitel sind klein und schnell am Morgen, oder wann man seine Türchen auch öffnet, gelesen.
Zum vergleich einmal von meinen beiden Büchern:

Warrior Cats Adventskalender Buch:
Hier ist es ganz unterschiedlich, mal nur eine Seite Text, mal hat man vor dem Auftrennen Fakten, dann wieder Extras auf zwei Seiten zusätzlich zum Text. Die Handlung selbst hat hier aber wirklich nur eine einzige Seite pro Tag. Dafür gibt es aber auch mal ein Rätsel und anderes. Jeden Tag also eine Überraschung, was man wohl diesmal hat.

Schnauze, es ist Weihnachten:
Hier kann ich natürlich nicht sagen, wie es vollständig ist, da wir erst den 5. haben. Bis jetzt war es aber jeden Tag so, dass das Deckblatt der aufzutrennenden Seiten einen kleinen Text hat und dann in einer Doppelseite die Geschichte ist. Danach folgt dann noch eine Illustration.
Ich bin gespannt wie es weiter geht, denn bis jetzt war es wirklich witzig und niedlich.
Sobald das Buch durch ist, werde ich sicher auch eine Rezension dazu schreiben.
Von der Reihe gibt es nämlich schon mehrere Bücher.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen