Sonntag, 29. September 2019

[Leselaunen] Über Buchgewissen und Lesespaß


Dank Jill von Letterheart bin ich auf die Leselaunen Beiträge erst richtig aufmerksam geworden und schließe mich diesen nun auch an! 
Hierbei geht es um einen Wochenrückblick mit mehr, oder auch manchmal weniger, buchigen Themen, von meinem aktuellen Buch, bis zu allgemeinem zur Woche und hin und wieder, wenn vorhanden, auch dem Highlight meiner Woche.
[Aktion von Trallafittibooks
Durch Verlinkungen & Nennungen kann Werbung enthalten sein. Die Links setze ich freiwillig, ohne dass ich etwas dafür gezahlt bekomme.

Aktuelle Bücher/ Aktuelles Buch

In dieser Woche beendete ich ...
Follow me Back und ich fand dieses Buch einfach nur toll! Ich freue mich schon auf Band 2, "Tell me no Lies" der im November erscheint. Die Rezension zum Buch bekommt ihr morgen.
Erebos 2, welches ich leider abbrechen musste. Ich wollte mich nicht weiter zum Lesen zwingen.
Sherlock Holmes auf den Spuren von Jack the Ripper - einen Spiele Comic, der echt toll war!

Momentan lese ich ...
Das Institut - bisher kann ich da aber noch nicht viel zu sagen, aber ich denke es könnte eventuell ganz gut werden.
Grillen! - ein Scherz/Cartoon Buch über das Grillen. Warum genau ich es mitgenommen habe weiß ich auch nicht, aber ich fand es irgendwie ganz lustig, da habe ich es einfach gekauft. Cartoonig ist ja meistens witzig. Ich schätze das wird mein Bruder bekommen.

Momentane Lesestimmung

Sehr viel besser nachdem ich Erebos 2 abgebrochen habe. Jetzt kann ich mich wieder anderen Büchern widmen und muss nicht immer den Gedanken im Kopf haben, Erebos 2 beenden zu müssen. So ist es viel entspannter und schöner - wer will sich schon zum Lesen zwingen, wenn das Buch nunmal nicht gefällt? Ich jedenfalls nicht. Ich will schließlich Lesen, weil ich das Lesen mag und mich für den Inhalt interessiere. Und das geht auch durchaus. Ich habe jedenfalls Spaß am Lesen.

Zitat der Woche


Der Genuss, eine Geschichte zu lesen und sich zu fragen, was dem Helden als nächstes passiert, ist ein Genuss, der Jahrzehnte lang gehalten hat und der, wie ich denke, immer halten wird.

Stan Lee

Neuzugänge der Woche

8 Bücher sind diese Woche bei mir eingezogen.
Hier kommt ihr zu den Neuzugängen

Und sonst so?

Blogkram 
Diese Woche sind Beiträge fünf neu auf dem Blog. 
Neben meinen Neuzugängen habe ich die Rezesion zu dem Schuber der Schattenchronik online gestellt, eine Rezension zu einem Spiele Comic im Sherlock Holmes Universum geschrieben und euch die Neuerscheinunge im Oktober präsentiert. Außerdem gab es noch eine kleine Rezension zu Die Schriften des Sha

Sonst so

Ich habe vergeblich versucht meine DVD-Regale und Bücherregale zu sortieren. Es ist momentan noch ein einziges Chaos, wie eine riesige Baustelle. Aber jetzt muss ich einfach erst mal abwarten, bis ich das letzte noch fehlende Regal habe, damit auch der Raumtrenner an seine endgültige Position zurück kann. Danach werde ich mich der Frage der Sortierung erneut widmen. Wobei ich sagen muss - Bücher sortieren ist eh immer ein Drama. DVDs sind da leichter in Reihe zu bekommen, die werden auch so in der Ordnung bleiben. Da ist nur die Frage ob ich diese auf bestimmte Regale beschränke, oder auf der kompletten Seite verteile. Jetzt bleibt aber noch die Frage, welche Bücher auf die Rückseite des Raumtrenners in die "DVD-Abteilung" ziehen dürfen und damit aus dem Blickfeld geraten. Ich habe immer so ein schlechtes Gewissen, wenn Bücher geradezu "verbannt" werden. Schon immer. Ich habe es als Kind schon kaum ertragen Bücher in die unteren Reihen zu stellen, allein wegen dem Gedanken, die Bücher könnten sich herabgesetzt und weniger wert, oder weniger gut fühlen. Total bescheuert, es sind Bücher - ich weiß das durchaus. Aber ich schätze so ist das eben. Immerhin habe ich mich damit mittlerweile abfinden können - so stehen also schon recht lange alle Kinderbücher in den untersten Reihen, die brauche ich immerhin viel weniger in den Oberen. Ich begegne meinem irrationalen Gefühl also mit mehr oder weniger Logik, in dem ich mir vorgaukel wie viel logischer die Positionierung ist.
Keine Ahnung ob das anderen auch so geht.

Ansonsten hat mich diese Woche am meisten die Ankunft des Grisha-Schubers gefreut.


Film und Serienkram

Ich habe Riverdale angefangen, nachdem ich lange dazu überredet wurde. Okay, es war nicht reine Überredung, ich wollte es auch so schon mal sehen, weil es durchaus immer interessant aussah und ich weiß auch, dass es angeblich eine sehr hohe Übereinstimmung haben soll - laut meinen gesehenen Filmen und Serien - aber ich hatte irgendwie nie die Lust dazu, es zu sehen. Jetzt nach den ersten 4 Folgen finde ich die Serie aber schon ganz cool und werde sie auch schnellstmöglich weiter gucken. Mir fehlte whl einfach mal wieder die Motivation anzuangen. 
Eine tolle Serie bisher. 

Ich widme mich dann mal weiter meinem Buch (oder dem Fernseher) und der Wärmflasche. 
Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende!

Weitere Leselaunen
USA Woche 18 – Memphis, New Orleans bei Torstens Bücherecke 
∗ Hype 2.0 und Shoppingwahn bei Trallafittibooks
Wochenrückblick und Wasserpannen bei cbee talks about books 
Leselaunen bei Taya’s Crazy World 
Spoiler: ich liebe Bücher bei Letterheart 
Ich präsentiere…! bei Tiefseezeilen 
Leselaunen bei Grumpelchens Lesewelt 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen