Sonntag, 17. November 2019

[Leselaunen] Viele Bücher und endlich wieder Sims


Dank Jill von Letterheart bin ich auf die Leselaunen Beiträge erst richtig aufmerksam geworden und schließe mich diesen nun auch an! 
Hierbei geht es um einen Wochenrückblick mit mehr, oder auch manchmal weniger, buchigen Themen, von meinem aktuellen Buch, bis zu allgemeinem zur Woche und hin und wieder, wenn vorhanden, auch dem Highlight meiner Woche.
[Aktion von Trallafittibooks

Durch Verlinkungen & Nennungen kann Werbung enthalten sein. Die Links setze ich freiwillig, ohne dass ich etwas dafür gezahlt bekomme.


Aktuelle Bücher und Lesestimmung

Beendet habe ich ...
Knochendiebin, das Buch hat es zu einem meiner Jahreshighlights geschafft. Ich fand die Geschichte und die Charaktere einfach toll und bin schon super gespannt auf Band 2.
Nichtlustig 2

Alles Liebe - Familieleben mit einem Gendefekt. Das Buch lässt mich mit gemischten Ansichten zurück. Es ist auf eine besondere Art geschrieben, anders als man es gewohnt ist, nicht chronologisch. Das macht es aber auch gut und einzigartig, es wirkt als würde man die Lebensgeschichte direkt und persönlich von betreffender Person erzählt bekommen, als säße man zusammen, natürlich ist es dadurch auch gern mal durcheinander. Andererseits gab es viele stellen an denen mir einfach zu oft über die Liebe von Shari und Andre geschrieben wurde, es drehte sich sehr oft darum, wie sehr sie sich lieb haben, wurde immer wieder erwähnt. Auch Mari und das Angelman-Syndrom kamen gar nicht so viel vor, wie ich erwartet hatte, was ich etwas schade fand. Aber dennoch... Es ist schwer zu beschreiben und schwer zu bewerten. Ob es hier eine Rezension geben wird, weiß ich noch nicht. Ich kann noch nicht ganz in Worte fassen was ich denke, außer dass ich gern mehr über ihr Leben mit Mari und ihren Geschwistern gelesen hätte. Mehr Alltag. Weniger Liebesbekundungen.

ISOLA Band 1 - Ein Comic der mich vor allem die erste Zeit irgendwie irritiert hat. Ich habe nämlich etwa die erste Hälfte des Comics immer noch den Großteil nicht kapiert. So rein von der Geschichte her. Ich weiß nicht, ich habe es einfach nicht verstanden. Danach ging es aber besser und ich werde auch trotzdem den zweiten Band lesen. Denn zum einen wurde es ja besser und zum anderen habe ich die Hoffnung, dass da noch Fragen, die ich habe, geklärt werden. Mal davon abgesehen sind es wirklich unglaublich tolle Zeichnungen. Auch wenn ich nicht mit allem ganz einverstanden war.Naja, man wird sehen. Insgesamt war es schon gut, wenn es auch besser wäre, hätte ich mehr verstanden.Twilight - Biss zum Morgengrauen: Der Comic Teil 1 - Die Adaption war gut gemacht, allerdings hätte ich mir die Hintergründe etwas anders gewünscht.
Nichtlustig: Das zweite dicke CartoonbuchDer Fluch der Spindel - Das Buch hat wirklich tolle Bilder!
Star Trek: Die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise Bd. 8 - Das Tabuk-Syndrom 1, auch eine interessante Geschichte und immer noch diese tollen Zeichnungen. Wie ungewohnt Sulu nicht auf der Enterprise zu haben, sondern als eigenständiger Captain...
Star Trek: Die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise Bd. 9 - Das Tabuk-Syndrom 2, die Geschichte wird spannend fortgesetzt!


Momentan lese ich ...
Die Welt wie wir sie kannten - Das Buch habe ich erst begonnen. Ich bin schon gespannt, wie es sein wird. 

Geplant habe ich ...
Nichts und doch ganz viel. Ich weiß einige Bücher, die ich gern noch lesen will, aber meist ändert sich das noch immer etwas, wenn es dann wirklich ans Aussuchen geht.


Zitat der Woche


Ein Tag ohne einen Freund ist wie ein Topf, ohne einen einzigen Tropfen Honig darin.

 Winnie Puuh, A. A. Milne


Neuzugänge der Woche


Es gab 3 neue Bücher

Und sonst so?

Blogkram
Sechs Beiträge sind diese Woche neu. Ich habe ein wenig über den Lovelybooks Leserpreis 2019 geredet, eine Rezension zu Knochendiebin geteilt und zusätzlich ein paar Comics und Cartoons gelesen. So gab es Rezensionen zu Nichtlustig 2, zu dem Comic Isola 1, dem ersten Band des Twilight Comics und zu Nichtlustig: Das zweite Dicke Cartoonbuch.

Sonst so
So, was gibt es zu erzählen?
Ich habe tatsächlich mal wieder mehr gelesen, insgesamt habe ich diese Woche aber recht wenig zu erzählen. Es gibt eben nicht immer etwas, was ich runterschreiben muss oder will. Genauso gibt es nicht immer viel zu sagen. 

Wobei, doch. Eine Sache gäbe es: Ich habe mir endlich mal wieder Zeit genommen Sims 4 zu spielen! Wirklich entspannend, habe das viel zu lange nicht gemacht. Aber gut, ich weiß schon wieso ich es lange nicht gespielt habe. Fange ich ein Mal an, verliere ich das Zeitgefühl und schon spiele ich es stundenlang. Da kommt man ja zu nichts. Aber das muss auch mal sein. Nur spiele ich es daher lieber dann, wenn ich genug Zeit habe.  

Film und Serienkram
Ich bin bei Staffel 2 von Riverdale und habe eine neue Serie für mich entdeckt Wu Assassin ist ganz interessant, da habe ich jetzt die erste Folge gesehen. Außerdem habe ich den neuen Robin Hood Film endlich gesehen, den ich zum Geburtstag bekommen habe - ziemlich cool!



Weitere Leselaunen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen